UA-45582799-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Pflasterarbeiten

Pflasterarbeiten

Um ein schönes Pflaster zu verlegen, habe ich mir von Bloxx ein sogenanntes Porphyr-Pflaster (auch bekannt als Spaltplatten) gekauft. Diesen Kalksteinschiefer gibt es mit 1 - 3 mm oder 3 - 6 mm Stärke zu kaufen.

Zuerst habe ich die Betonleistensteine (Randsteine) verklebt. Als Kleber habe ich dieses mal Pattex Classic verwendet, weil der Kleber wasserfest sein muss.

Danach werden die Spaltplatten in kleine Stücke gebrochen und ebenfalls mit Pattex verklebt. Dabei sollte der Spalt zwischen den Platten nicht zu gross sein.

Wenn alles verklebt ist, kann man mit dem Verfugen beginnen.

 

Hierzu habe ich eine Zementschlämme hergerichtet. Dazu wird einfach etwas Zement mit etwas Wasser vermischt, bis es einen nicht all zu festen Brei ergibt.

Man kann aber genauso etwas Fliesenkleber oder Nivilliermasse benutzen.

Die Schlämme wird nun in die Fugen zwischen den Spalten eingerieben. Alles ein wenig antrocknen lassen und dann mit mit einem Schwamm und Wasser, daß mit etwas Spülmittel versetzt ist , abwaschen.         

Aber Vorsicht, daß man nicht zu viel Schlämme aus den Fugen heraus wäscht. Am besten einfach mit dem Schwamm leicht über das Pflaster wischen.

Dabei aber oft den Schwamm auswaschen!!

Wenn alles getrocknet ist, kann man das Pflaster noch mit ganz normalen Klarlack einsprühen, daß ergibt wenn alles getrocknet ist, einen schönen seidigen Glanz.




Pflasterarbeiten

 

Letzte Nachrichten

 

Unser Autos

Mehr über unsere Autos erfahren Sie, wenn Sie die Seite "unserer Fuhrpark" besuchen.

Kontakt