UA-45582799-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Reinigung der Fahrbahn

Reinigung der Fahrbahn

Reinigung von Carrera 132 / 124 Evolution oder Digital-Schienen

Eine Carrera-Schiene besteht nun mal aus Plastik und das hat die Eigenschaft, dass es sich statisch auflädt. Zusätzliche Komponenten für eine verstärkte statische Aufladung ist z. B. ein Teppich.....

Reinigung.......

Auch hier gibt es verschiedene Meinungen wie die Schienen gereinigt werden sollen. Manche nehmen dazu ein Fensterleder und reiben oder waschen sogar die Bahn mit klarem Leitungswasser damit ab. Solange keine Reinigungsmittel oder sogar Chemikalien verwendet werden, macht das den Schienen nichts aus. Auch den Stromschienen kann nicht passieren, da sie aus Edelstahl sind und nicht rosten.

Trotzdem sollten nach diesem Verfahren, die Stromschienen mit einem mit Ballistol getränkten Lappen leicht geölt werden....

 

Eine weitere Methode ist , dass man die Bahn mit dem Staubsauger und einer Polsterdüse absaugt. Dabei wird zumindest der Reifenabrieb der auf der Bahn ist nicht entfernt und die Autos driften nicht wie auf einer neuen Bahn umher.

 

Viele benutzen auch Staubtücher wie z.B. von Swiffer. Auch mit dieser Methode gibt es keine einheitliche Meinungen.

 

Für welche Methode man sich letzendlich dann entscheidet, ist jedem selbst überlassen. Man sollte nur nach jeder Reinigung unbedingt die Reifen mehr-mals mit einem Klebeband abziehen.

 

Da gibt es noch eine tolle und einfache Lösung um die Reifen öfters abzuziehen.

Man befestigt zwei Klebeband-Streifen z.B in der Boxengasse auf der Schiene und zieht dabei Automatisch bei jeder Boxengassendurchfahrt die Reifen ab.

 

Reinigung der Fahrbahn

 

Letzte Nachrichten

 

Unser Autos

Mehr über unsere Autos erfahren Sie, wenn Sie die Seite "unserer Fuhrpark" besuchen.

Kontakt